book0000 - 0136-1.jpg
Innenraum der Serie 2 von 8.73, erkennbar im Prinzip nur am Außenspiegel, denn die Verkleidungen blieben gleich und auch das fette Lenkrad war
nicht neu, es wurde schon seit einem halben Jahr verbaut.
- 240 D neues Dieseltopmodell
- Fahrgestellnummern der weitergebauten Typen
beginnen mit neuer Zählung
- bei 100.000 die Modelle 250, 280, 280 E,
250 C, 280 C, 280 CE
- bei 200.000 die Modelle 200 D, 200, 230.6
- bei 400.000 der 220 D
Änderungen während der laufenden Serie 2
- l 2.73 Vordersitzlehnen Limousine 20 mrrr höher
Anzeige für Kühlwassertemperatur elektrisch für
alle Typen
Vergaseroberteil bei Vierzylindertypen durch in-
tegrierten Ölvorratsbehälter tiefergelegt
Handschuhfachbeleuchtung nur bei eingeschal-
teter Zündung
kleinere Türkontaktschalter
robustere Kofferraumbeleuchtung
220 Benziner entfällt
230.4 neuer großer Benzin-Vierzylinder
230 (Sechszylinder) wird umbenannt in 230.6
136